´

Assistentensystem für integrierte Größen- und Preisoptimierung (DISPO)

7771a8faa0

Beschreibung:

In den Vorgängerprojekten wurden Analysemethoden entwickelt, um auch bei einer geringen verrauschten Datenmenge, Schlüsse über filial- und größengenaue Mengebedarfe ziehen zu können.

Erste Erkenntnisse, wie sich Reduzierungen auf die Nachfrage auswirken, wurden im Rahmen zweier Diplomarbeiten gewonnen.

 

Im Rahmen dieses Projekts sollten die beiden Aspekte integriert betrachtet werden. Hierbei sollten die vorhandenen theoretischen Ansätze (teilweise in Feldversuchen oder anhand historischer Daten evaluiert) an die Praxis angepasst, weiterentwickelt und evaluiert werden. Ziel war der Entwurf, die Analyse und experimentelle Evaluierung von mathematischen Modellen und Algorithmen für die optimale, filialgenaue, Vorpackungs-basierte Warenverteilung nach Konfektionsgrößen unter optimalen Preisreduzierungsstrategien.

 

In einem zweistufigen gemischt-ganzzahligen stochastischen Modell wurde der Verkaufsprozess und damit die Möglichkeit von Preisreduzierungen in die Entscheidung über die Warenverteilung integriert. Preisreduzierungen dienen hier als Kompensation von Überbelieferung.

 

Da dieses Modell zu komplex ist um es mit Standardverfahren aus der diskreten Optimierung zu lösen, entwickelten wir spezielle auf das Problem adaptierte Verfahren: Zum einen einen exakten Algorithmus zum Benchmarking und zum anderen eine schnelle Heuristik zum praktischen Einsatz beim Praxispartner.

 

In einem mehrere Monate andauernden Feldversuch wiesen wir eine Erhöhung des realisierten Ertrags für das integrierte Modell gegenüber dem früheren Modells der Warenverteilung (ohne Berücksichtigung des Verkaufsverlaufs) nach.

Projektleiter:

Prof. Dr. Jörg Rambau (LS Wirtschaftsmathematik)

Prof. Dr. Jörg Schlüchtermann (LS BWL V, Produktionswirtschaft und Industriebetriebslehre)

Fördernde Institutionen:

NKD Vertriebs GmbH.

Bayerische Forschungsstiftung

Projektlaufzeit:

01.11.2007 - 30.10.2010

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Jörg Rambau

Mitarbeiter:

Universität Bayreuth -